Assassin's Creed Unity

Gameplay-Video zeigt kooperative Raub-Mission

Zu "Assassin's Creed Unity" liegt ein neues Gameplay-Video vor, in dem ausführlich eine kooperative Raub-Mission gezeigt wird. Dabei gilt es, die unterirdischen Passagen des Hôtel-Dieu zu entdecken.

Ubisoft hat ein neues Gameplay-Video zum Action-Adventure "Assassin's Creed Unity" veröffentlicht, in dem das kooperativen Gameplay-Element des Spiels näher beleuchtet wird. Das Video zeigt eine Raub-Mission in den unterirdischen Passagen des Hôtel-Dieu, dem ältesten Krankenhaus von Paris. In dieser Art von Koop-Mission besteht die Aufgabe darin, einen schwer bewachten Ort unentdeckt zu infiltrieren, um an dessen Schatz zu gelangen und diesen zu stehlen, natürlich ohne dabei gesehen zu werden.

"Assassin’s Creed Unity" ist zur Zeit der Französischen Revolution im Jahr 1789 angesiedelt. Die Entwickler versprechen die packendste und ergreifendste Stadt, die jemals in einem "Assassin’s Creed" zu sehen war. Das virtuelle Paris soll sogar grösser ausfallen, als das gesamte Spielfeld von "Assassin's Creed 3". Den Koop-Modus habt ihr bereits kennen gelernt, aber einen Versus-Multiplayer wird es nicht geben.

"Assassin's Creed Unity" wird am 13. November 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 auf den Markt kommen. Zusätzliche Infos zu "Assassin's Creed Unity" bietet unsere Vorschau.

Nachfolger zu "Assassin's Creed IV: Black Flags". Das Spiel entsteht unter der Leitung von Ubisoft.

News Michael Sosinka