Assassin's Creed Unity

900p und 30 FPS sowohl auf Xbox One als auch auf PS4 und neuer Story-Trailer veröffentlicht

900p und 30 FPS, das sind die technischen Spezifikationen für "Assassin's Creed Unity", die sowohl für die Xbox One als auch für die PlayStation 4 gelten. Außerdem steht ein neuer Story-Trailer zur Ansicht bereit.

Ubisoft hat jetzt bekannt gegeben, dass "Assassin's Creed Unity" sowohl für die Xbox One als auch für die PlayStation 4 in 900p und mit 30 FPS daher kommen wird. "Wir haben uns entschieden, auf beiden Konsolen dieselben Spezifikationen zu nutzen, um all die Debatten und die anderen Dinge zu vermeiden," so der Senior Producer Vincent Pontbriand zu dieser Neuigkeit.

Er sagte außerdem, dass der Grund für diese technischen Spezifikationen die vielen NPCs und die dazugehörige KI sind. Diese Elemente müssen von der CPU bewältigt werden, was sich als ein Flaschenhals herausgestellt hat. An der Grafik und der Anzahl der Polygone hat es laut Vincent Pontbriand nicht gelegen, der die GPUs der Konsolen als sehr kraftvoll bezeichnet.

Darüber hinaus hat Ubisoft einen neuen Trailer zu "Assassin's Creed Unity" veröffentlicht, der auf die Geschichte eingeht. "Assassin's Creed Unity" wird am 13. November 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Nachfolger zu "Assassin's Creed IV: Black Flags". Das Spiel entsteht unter der Leitung von Ubisoft.

News Michael Sosinka