So geht es weiter mit No Man's Sky

Hello Games äussert sich zum kommenden Schritten

An der Weltraum-Erkundung "No Man's Sky" wird weiterhin gearbeitet. Bevor das Spiel erweitert wird, geht es jedoch den Bugs an den Kragen.

Screenshot

Hello Games hat sich auf der eigenen Seite darüber geäussert, wie es in naher Zukunft mit "No Man's Sky" weiter gehen wird. In den letzten 2-3 Wochen wurden die Probleme erfasst und nun werden sie nach der Priorität abgearbeitet. Bisher wurde vier Patches für den PC und ebenfalls vier Patches für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Die Macher wollen möglichst alle bekannten Fehler aus dem Spiel schaffen. Erst dann wird das Spiel mit kostenlosen Updates erweitert bzw. ausgebaut. Welche Inhalte für "No Man's Sky" hinzugefügt werden, ist jedoch unbekannt. Dennoch ist die Einstellung von Hello Games natürlich vernünftig, erst die Bugs anzugehen.

Der riesige Welten-Simulator von Hello Games und Sony.

News Michael Sosinka