Keine DLCs für No Man's Sky

Dafür Feature-Updates

Für "No Man's Sky" sind keine DLCs geplant. Stattdessen will Hello Games den Umfang des Weltraumspiels mit Feature-Updates immer weiter ausbauen.

Screenshot

Hello Games will für "No Man's Sky" keine typischen DLCs anbieten und dafür Geld verlangen. Stattdessen sollen Updates veröffentlicht werden, die verschiedene Features nachreichen. Das sagte der Managing Director Sean Murray. Die Launch-Version von "No Man's Sky" soll dabei das Fundament des eigentlichen Spiels darstellen.

Die Entwickler wollen sich ganz genau anschauen, wie die Leute das Spiel spielen und dann entsprechend Funktionen via Updates veröffentlichen. Laut Sean Murray ist "No Man's Sky" definitiv ein Titel für Updates, doch für DLCs eignet sich die Weltraum-Erkundung eher weniger. Jedenfalls soll der Umfang durch die Updates stetig wachsen. "No Man's Sky" wird am 22. Juni 2016 für den PC und die PlayStation 4 erscheinen

Der riesige Welten-Simulator von Hello Games und Sony.

News Michael Sosinka