State of Decay

MMO-Ableger weiterhin in Arbeit?

Wer in "State of Decay" nach Mehrspieler-Elementen sucht, der sucht leider ziemlich lange. Daher verrieten die Macher auch, dass das Spiel vielmehr ein "Technologie- und Engine-Testlauf" werden sollte.

Eigentlich geht es vielmehr um das MMO im Universum, welches "Class4" genannt wird. Leider gibt es rund um dieses Spiel wenig bis gar keine Infos mehr, was natürlich bedeuten könnte, dass es mit dem Online-Rollenspiel doch nicht mehr weiter geht.

Nun hat Patrick Wyatt in einem neuen Blog-Beitrag einen entsprechenden Hinweis darauf gegeben, dass es mit dem MMO weitergeht. Er weist auf seinen Werdegang bei Blizzard, ArenaNet und Co. hin und verrät anschließend, dass er über sein aktuelles Projekt noch nichts verraten darf. Er sei jedoch spezialisiert auf die Entwicklung wirklich großer Mehrspieler-Titel. Zeitgleich äußert Phil Spencer von Microsoft, dass die Marke "State of Decay" äußerst wichtig ist. 

.

News Sharlet