Konsolen-Version von Smite mit 60 FPS

Entwickler macht Andeutung [Update: 60-FPS-Patch bestätigt]

Das MOBA "Smite" könnte bald auf der Xbox One und der PlayStation 4 mit 60 FPS laufen. Ein Entwickler hat das angedeutet, auch wenn die offizielle Bestätigung fehlt.

Das MOBA "Smite: Battleground of the Gods" ist seit gestern als Open-Beta für die PlayStation 4 erhältlich. Falls also Interesse an dem Spiel besteht und ihr auf dem PC oder der Xbox One noch nicht zugeschlagen habt, dürft ihr sofort loslegen. Die Hi-Rez Studios könnten allerdings eine größere Neuerung planen.

"Smite" läuft sowohl auf der Xbox One als auch auf der PlayStation 4 nur mit 30 FPS, doch der Game Designer Scott Lussier, der bei Hi-Rez arbeitet, hat angedeutet, dass die Konsolen-Version bald mit 60 Bildern pro Sekunde daher kommen könnte. Er verwies dabei auf ein Gameplay-Video, dass ihr hier in der News seht. Weitere Details liegen bisher nicht vor.

Update: Wie Scott Lussier bestätigt hat, wird demnächst ein Konsolen-Patch erscheinen, der die 60 FPS auf Xbox One und PlayStation 4 ermöglicht. Er wird heute zur Zertifizierung eingereicht.

"SMITE" ist ein MOBA-Spiel, welches sich derzeit in der Beta-Phase befindet und Ende März 2014 offiziell veröffentlicht wird.

News Michael Sosinka