Uncharted 4 im Multiplayer nur in 900p

Naughty Dog erklärt das

Naughty Dogs Community Strategist Arne Meyer hat er klärt, warum es so wichtig war, die Auflösung im Multiplayer-Modus von "Uncharted 4: A Thief's End" zu reduzieren.

Screenshot

Vor einigen Tagen wurde bestätigt, dass der Multiplayer-Modus von "Uncharted 4: A Thief's End" in einer Auflösung von 900p bei 60 Bildern pro Sekunde laufen wird. Naughty Dogs Community Strategist Arne Meyer hat das nochmals erklärt und dabei angemerkt, dass es auch viele andere Multiplayer-Spiele gibt, die mit weniger als 1080p laufen. "Jeder realisiert, dass die Framerate für Multiplayer-Games wirklich wichtig ist. Das sollte die Priorität sein, was auch unsere Entscheidung war," so der Mann.

Er ergänzte, dass das Spiel wirklich großartig aussehen soll, aber gleichzeitig soll sichergestellt werden, dass es konstant flüssig läuft, am besten so nah wie möglich an den 60 FPS, weil das zu einer besseren Multiplayer-Erfahrung führt. "Die Entscheidung war, die Auflösung zu reduzieren, also konnten wir es machen," sagte Arne Meyer. Die Auflösung von 1080p auf 900p zu verringern, hat zu einer Performance-Steigerung von 20 Prozent geführt. Im Singleplayer zeigt sich das Action-Adventure übrigens mit 1080p und 30 FPS. "Uncharted 4: A Thief's End" wird am 18. März 2016 für die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka