Naughty Dog will noch mehr aus der PlayStation 4 herausholen

Uncharted 4 erst der Anfang

"Uncharted 4: A Thief's End" sieht zwar schon verdammt gut aus, aber mit dem nächsten Spiel will Naughty Dog noch mehr aus der PlayStation 4 herausholen.

Screenshot

Man muss zugeben, dass "Uncharted 4: A Thief's End" ziemlich gut aussieht, aber wie der Lead Designer Ricky Cambier verraten hat, gibt es definitiv Gebiete, in denen eine noch bessere Grafik mit der PlayStation 4 erzeugt werden kann. "Wir haben einige sehr fähige Programmierer bei Naughty Dog und ich bin immer wieder sehr überrascht davon, was sie machen können," so Ricky Cambier. Es gibt bereits einige Ideen, heißt es.

Als Beispiel für den technischen Fortschritt innerhalb einer Konsolen-Generation wurden das erste "Uncharted" und "The Last of Us" genannt. Die grafischen Verbesserungen waren enorm. Deswegen hat Ricky Cambier keine Zweifel daran, dass das nächste Projekt von Naughty Dog noch mehr aus der PlayStation 4 herausholen wird. Man kann gespannt sein und vielleicht ist damit "The Last of Us 2" gemeint.

News Michael Sosinka