War Thunder

Headtracking auf der PS4 unterstützt

Wenn ihr euch im Fall von "War Thunder: Ground Forces" für die PlayStation-4-Version entscheidet, so erhaltet ihr die Möglichkeit, das sogenannte Headtracking des Spiels zu verwenden.

Die Macher kündigen offiziell an, dass auf der PlayStation 4 auch Headtracking mit von der Partie sein wird. Hierfür nutzen die Entwickler die PlayStation-Eye-Kamera und bieten dem Spieler somit die Möglichkeit, sich im Flugzeug umzusehen. Dafür benötigt ihr dank dieser Funktion dann auch kein Gamepad.

Auch die Funktionen wie Screen-Capture oder Live-Streaming könnt ihr hiermit ganz einfach nutzen. 

Holt ihr euch "War Thunder: Ground Forces", wenn es im vierten Quartal diesen Jahres auf den Markt kommen wird?

Der Free 2 Play - Simshooter ist auf Steam erhältlich und wird bald für die Playstation 4 in den Regalen stehen!

News Sharlet