Blizzard will Switch weiter unterstützen

Mit Performance von Diablo 3 zufrieden

Blizzard Entertainment könnte nach "Diablo 3" weitere Spiele für die Switch veröffentlichen. Man ist zufrieden mit der Konsole.

Screenshot

Als J. Allen Brack, der Präsident von Blizzard Entertainment, gefragt wurde, ob die Möglichkeit besteht, dass sein Unternehmen weitere Spiele für die Switch veröffentlicht, hat er durchblicken lassen, dass man die Konsole über "Diablo 3" hinaus unterstützen möchte.

"Das würden wir gerne. Wir betrachten die Switch als eine weitere Plattform. Sie hat einige einzigartige Eigenschaften, die Xbox und Sony nicht haben. Zu überlegen, welche Spiele für diese Art von Konsole sinnvoll sind, ist etwas, was wir nie einstellen werden," so J. Allen Brack.

Zudem ist J. Allen Brack mit der Performance von "Diablo 3" auf der Switch zufrieden. "Wir sind super-glücklich. Nintendo war ein großartiger Partner. Wir sind ein Fan dieser Plattform, ein Fan von Nintendo, ein Fan der Nintendo-IP, ein Fan der Switch. Es ist eine gute Plattform und es macht wirklich Spaß, damit zu spielen. Es sind verschiedene Spiele entstanden, die gute Erfahrungen bieten," heißt es.

Das Add-On zum "Diablo 3"-Hauptspiel erweitert das Spielerlebnis um eine neue Klasse, einen neuen Storystrang und zahlreichen kleinen Verschönerungen hier und da!

Michael Sosinka News