Project Spark wird eingestellt

Server gehen im August 2016 offline

Microsoft stellt "Project Spark" für den PC und die Xbox One ein. Bereits im August 2016 werden die Server komplett vom Netz gehen.

Screenshot

Microsoft und Team Dakota stellen "Project Spark" ein. Wie der Community Manager Thomas Gratz bestätigt hat, wird der Support für den Titel komplett eingestellt. Ab sofort lässt sich "Project Spark" nicht mehr aus dem Windows Store oder dem Xbox Store herunterladen. Allerdings ist "Project Spark" weiterhin spielbar.

Die Server werden am 12. August 2016 vom Netz gehen. Ab diesem Zeitpunkt werden auch nicht mehr die verschiedenen User-Creationen zum Download bereit stehen. Uploads werden ebenfalls nicht möglich sein. Wer nach dem 15. Oktober 2016 und bis gestern ein "Project Spark Starter Kit" erworben bzw. den Retail-Code eingelöst hat, bekommt für den Windows/Xbox Store ein Guthaben geschenkt.

"Project Spark" wurde auf der E3-Messe 2013 angekündigt. Es handelt sich bei dem Titel um eine Aufbau-Simulation, die für die Xbox One, Xbox 360 und den PC veröffentlicht wird.

News Michael Sosinka