Tropico 5

PS4-Version auf Frühjahr 2015 verschoben

Während „Tropico 5“ bereits seit einiger Seit für den PC erhältlich ist, müssen sich Konsolenspieler noch eine Weile gedulden. Dabei könnte es sein, dass sich PlayStation-4-Spieler noch bis zum Frühjahr 2014 in Geduld üben müssen, scheint sich doch der Release verschoben zu haben.

Screenshot

Einen Grund für die PS4-Verschiebung nannte Kalypso bisher nicht, zudem gibt es noch keinen genauen Release-Termin. Jedoch soll die Xbox-360-Version von „Tropico 5“ wie geplant im November 2014 im Handel stehen. Eine Xbox-One-Variante des Spiels wird es nicht geben und wurde bisher auch nicht spontan angekündigt.

Die Mac- und SteamOS-Versionen sind ab sofort in den entsprechenden Webshops erhältlich. Habt ihr bereits die PC-Fassung gekauft, bekommt ihr jene Versionen kostenlos dazu. Gleichzeitig bietet „Tropico 5“ einen systemübergreifenden Multiplayer-Modus, was nicht allzu oft bei Spielen vorkommt.

In „Tropico 5“ geht es zurück auf den Inselstaat Tropico: Die eigene Dynastie konnte von der frühen Kolonialzeit bis in das 21. Jahrhundert überleben und sieht sich nun neuen Herausforderungen gegenüber. Es gilt eine neue Handelsflotte aufzubauen, neue Technologien zu erforschen und Erkundungsmissionen aufzubauen. Zum ersten Mal in der Geschichte von „Tropico“ gibt es einen kompetitiven sowie kooperativen Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler.

News Katja Wernicke