Amnesia: The Dark Descent & A Machine for Pigs sind jetzt Open-Source

Umfangreiches Modding möglich

"Amnesia: The Dark Descent" und "Amnesia: A Machine for Pigs" sind in Richtung Open-Source gegangen. Die Spieler können sich mit dem Code austoben.

Screenshot

Frictional Games hat angekündigt, dass "Amnesia: The Dark Descent" und "Amnesia: A Machine for Pigs" ab sofort Open-Source sind. Das Ganze enthält den gesamten Spiel-Code sowohl für "Amnesia: The Dark Descent" als auch für "Amnesia: A Machine for Pigs". Es sind ebenfalls alle Editor-Codes dabei. Das lässt natürlich ein umfangreiches Modding zu.

"Modding war ein grosser Teil von Amnesia. Zum Beispiel hat The Dark Descent im Laufe der Jahre über tausend Mods und Add-Ons auf ModDB angesammelt. Diese Flut von Benutzerinhalten war erstaunlich zu sehen und wir sind der gesamten Community äusserst dankbar. Es ist an der Zeit, dass wir etwas zurückgeben," so Thomas Grip, Creative-Director bei Frictional Games.

Amnesia: Wenn jeder Schritt zur Qual und gleichzeitig Erlösung wird.

Michael Sosinka News