Amnesia: A Machine for Pigs

Vielversprechende Infos zur Fortsetzung der "Amnesia"-Reihe

"Amnesia: The Dark Descent" ist eines dieser Spiele, dass ich großartig finde und gleichzeitig mit "27 Minuten gespielt" in meiner Steam-Bibliothek gelistet habe. Ich konnte es beim besten Willen nicht durchspielen - riesigen Spaß hatte ich trotzdem. Nun geht es weiter auf der Höllenfahrt mit der geplanten Forsetzung!

In einem Interview mit Dan Pinchbeck, dem Erfinder der Amnesia-Reihe, zum kommenden "Amnesia: A Machine for Pigs" wurde eines klar: Der Mann weißt, wovon er spricht.
Er habe zahlreiche Bücher gelesen und Diskussionen geführt um herauszufinden, wie Horror und Terror funktionieren, um es dann in seinen Spielen umzusetzen.
Für "Amnesia: A Machine for Pigs" legt er folgende Sentenz fest: Jeder Schritt muss eine Qual und eine Erlösung gleichzeitig sein!

Wir sind sehr, sehr gespannt auf kommende Informationen und befürchten zugleich, dass mit dieser Fortsetzung ein weiteres Spiel auf uns zukommt, dass wohl als "nicht durchgespielt" in die ewigen Jagdgründe der Mediabibliothek wandern muss. Brrrr!

 Screenshot

Anschnallen und weiterlesen - unser Artikel des Tages!

Amnesia: Wenn jeder Schritt zur Qual und gleichzeitig Erlösung wird.

News Dom