Lords of the Fallen über 200.000 Mal verkauft

Rollenspiel ist profitabel

Da "Lords of the Fallen" mehr als 700.000 Mal an den Handel ausgeliefert wurde, ist das Rollenspiel laut dem Executive Producer Tomasz Gop mittlerweile profitabel.

Das Rollenspiel "Lords of the Fallen" hat seine Entwicklungskosten mittlerweile eingespielt und ist somit profitabel, wie der Executive Producer Tomasz Gop bestätigt hat. Der Titel wurde über 700.000 Mal an den Handel ausgeliefert und wurde mehr als 200.000 an die Spieler verkauft. Für die Profitabilität waren laut Tomasz Gop 500.000 ausgelieferte Exemplare nötig, was damit erreicht wurde.

Die Entwicklungskosten beliefen sich auf 42 Millionen polnische Zloty, was fast 12 Millionen CHF entspricht. Darüber hinaus haben CI Games und Deck 13 das dritte Dev-Diary zu "Lords of the Fallen" ins Netz gestellt. Darin gehen die Macher darauf ein, wie die richtige Mischung aus Spaß, Herausforderung und Belohung erreicht werden kann. Erst heute haben wir darüber berichtet, dass im Winter der neue DLC "Ancient Labyrinth" veröffentlicht wird. "Lords of the Fallen" ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

News Michael Sosinka