Tom Clancy-Reihe wächst rasant

Dank The Division, Rainbow Six Siege & Ghost Recon Wildlands

Michael Sosinka

"The Division", "Rainbow Six Siege" und "Ghost Recon Wildlands" sorgen dafür, dass die "Tom Clancy"-Reihe rasant wächst.

Ubisoft hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen verdeutlicht, wie erfolgreich die "Tom Clancy"-Reihe ist. Die "Tom Clancy"-Spiele kommen mittlerweile auf über 44 Milllionen registrierte Spieler ("Unique Registered Players"). Die Community ist in weniger als 18 Monaten um satte 150 Prozent angewachsen.

Für eine Marke, die seit zirka 20 Jahren mit Spielen versorgt wird, ist das natürlich ein unglaublicher Wert. Das hat das Franchise wenig überraschend den jüngsten Spielen zu verdanken, die viele Gamer an sich binden konnten. Die Rede ist von "The Division", "Rainbow Six Siege" und "Ghost Recon Wildlands".