Schöne Aussichten bei The Division

Missionen können bei Tag, Nacht oder während Schneestürmen stattfinden

In "The Division" kann man selbst bestimmen, wann und bei welchem Wetter eine Mission stattfindet. Manchmal darf es aber nicht zu neblig sein.

Screenshot

Der Lead Environmental Artist Sebastian Lindoff und der Technical Art Director Chad Chatterton haben über die verschiedenen Tageszeiten und Witterungsbedingungen in "The Division" gesprochen. Wie es heißt, kann man auswählen, wann man eine Mission spielt (Tag und Nacht) oder bei welchem Wetter, zum Beispiel während eines Schneesturms oder bei Sonnenschein. In einigen Missionen wird es jedoch nicht möglich sein, bei dichtem Nebel zu spielen, weil dadurch das Game-Balancing zu sehr beeinflusst wird.

Allerdings haben alle Wettereinstellungen einen Einfluss auf das Gameplay. Außerdem kann man sich bei schlechtem Wetter zwar besser vor den Feinden verstecken, aber auf der anderen Seite sieht man die Gegner ebenfalls später. Doch egal wie man eine Mission beginnt, das Wetter kann sich dynamisch ändern. "The Division" wird am 8. März 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka