Incursions-Update für The Division mit neuer Herausforderung

Selbst die Entwickler sind zu schwach

Der erste Übergriff aus dem kommenden Update 1.1 für "The Division" wird eine große Herausforderung darstellen. Macht euch bereit für "Falcon Lost".

Screenshot

Ubisoft wird das umfangreiche Incursions-Update für "The Division" bekanntlich am 12. April 2016 veröffentlichen. Der Schwierigkeitsgrad der Raid-ähnlichen Incursions (auch Übegriffe genannt) soll es in sich haben. Der erste Übergriff nennt sich "Falcon Lost" und wird in den Schwierigkeitsgraden "Hard" sowie "Challenging" zur Verfügung stehen. Im Vergleich zu den bisherigen Inhalten soll die Herausforderung deutlich steigen.

Wie der Lead Designer Matthias Karlson und der Lead Economic Designer Andrada Gregiuc erklärten, werden sich selbst die High-Level-Spieler die Zähne daran ausbeißen. Incursions auf "Hard" werden schwerer sein als die regulären Missionen im Challenging-Schwierigkeitsgrad. Versprochen werden unter anderem neuen Spielmechaniken sowie neue Gegnertypen, wobei selbst die beiden Entwickler "Falcon Lost" bisher nicht erfolgreich abschließen konnten. Aber bedenkt, dass man dadurch auch den besten Loot bekommen kann. Seht euch außerdem die ersten Bilder zum Incursions-Update für "The Division" an.

Screenshot

News Michael Sosinka