9,5 Millionen Spieler in The Division

20 Prozent haben Season-Pass gekauft

"The Division" ist offenbar ein voller Erfolg mit seinen 9,5 Millionen Spielern. 20 Prozent von ihnen haben zusätzlich den Season-Pass gekauft.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe des Geschäftsberichts hat Ubisoft nicht nur verraten, dass "Far Cry Primal" und "Rainbow Six: Siege" gut angekommen sind, auch "The Division" performt über den Erwartungen. Es wurden bisher über 9,5 Millionen entsprechende Accounts registriert, was aber nicht unbedingt gleichbedeutend mit verkauften Exemplaren ist.

Wie es weiter heißt, haben 91 Prozent der Spieler, die am 8. Mai 2016 (der Release-Tag) aktiv waren, auch noch in den letzten vier Wochen gespielt. Ein Gamer in "The Division" verbringt im Durchschnitt drei Stunden am Tag in dem Titel. Außerdem haben 20 Prozent der Käufer des Hauptspiels ebenfalls den Season-Pass erworben.

News Michael Sosinka