Gerücht: Dead Rising 4 in Entwicklung

Enthüllung auf E3 2016?

Ein neues Gerücht macht die Runde: Angeblich arbeitet Capcom Vancouver an "Dead Rising 4". Eine Enthüllung auf der baldigen E3 2016 ist denkbar.

Screenshot

Kurz vor der E3 2016 tauchen immer mehr Gerüchte auf: Ein Insider will jetzt wissen, dass Capcom Vancouver an "Dead Rising 4" arbeitet. Die besagt Person weiß jedoch nicht, ob es wieder ein Exklusiv-Spiel sein wird. Ob "Dead Rising 4" auf der E3 2016 in Los Angeles angekündigt wird, ist ebenfalls ungewiss.

"Dead Rising 3" ist zunächst für die Xbox One erschienen, später folgte eine PC-Umsetzung. Mittlerweile ist jedoch klar, dass sich die PlayStation 4 deutlich besser verkauft als die Xbox One. Wenn also Microsoft keinen Exklusiv-Deal aushandelt, dann könnte "Dead Rising 4" neben dem PC und der Xbox One auch für die PlayStation 4 erscheinen, falls sich das Gerücht überhaupt bewahrheiten sollte. Laut Stellenanzeigen, über die wir schon vor Monaten berichtet haben, könnte "Dead Rising 4" auf der Unreal Engine 4 basieren.

News Michael Sosinka