Animal Crossing: New Leaf

Free2Play-Ableger von Nintendo möglich

Nach der Bekanntgabe, dass Nintendo derzeitig an einem Free-to-Play-Spiel im „Steel Diver“-Universum arbeitet, fragen sich Fans vielleicht, welche Franchises demnächst als kostenloser Titel in den eShop kommen. Katsuya Eguchi, Chef-Designer von „Animal Crossing“, wäre durchaus an einer Free2Play-Variante des Simulationsspiels interessiert.

Screenshot

Eine Realisierung würde sich laut Eguchi jedoch nur lohnen, wenn Nintendo ein funktionierendes Geschäftsmodell entwickelt hat. Gleichzeitig gilt es zu überlegen, welche Features von Anfang an kostenlos dabei sind. Eine offizielle Ankündigung zu einem „Animal Crossing“ als Free2Play-Variante gibt es leider noch nicht. Bisher zeigt diese Bereitschaft jedoch, in welche Richtung das japanische Traditionsunternehmen zusätzlich zum derzeitigen Angebot gehen könnte.

Wer nicht mehr auf ein Free2Play von „Animal Crossing“ warten möchte, der kann sich „Animal Crossing: New Leaf“ für den Nintendo 3DS anschauen. Unser Test zu „Animal Crossing: New Leaf“ gibt zudem einen guten Eindruck in den Titel.

In eine neue Stadt zu ziehen und neue Freundschaften zu schließen ist ein gewaltiger Schritt – erst recht, wenn man der Bürgermeister ist! Bereite dich auf ein völlig neues Leben in einer neuen, selbstgestalteten Stadt vor...

News Katja Wernicke