Halo 5: Guardians

Warum erscheint das Spiel nicht für die Xbox 360?

Vor wenigen Tagen wurde das brandneue "Halo 5: Guardians" angekündigt, welches für die Xbox One von Microsoft auf den Markt kommen soll. Nun hat sich 343 Industries nochmals zu Wort gemeldet.

Screenshot

Viele Fans der "Halo"-Reihe hatten nun gehofft, dass der neueste Titel auch für die Xbox 360 von Microsoft veröffentlicht wird. Allerdings bestätigt 343 Industries nun nochmals, dass das neue "Halo 5: Guardians" nur für die Xbox One auf den Markt kommen wird. Warum? Weil die "Halo"-Spiele die Xbox-Systeme immer "nach vorne gebracht" haben. 

Es heißt, dass das neue "Halo 5: Guardians" mit 60 Bildern pro Sekunde auf dedizierten Servern laufen wird. Dazu kommen Features, Ideen und vieles mehr, wovon das Unternehmen laut Bonnie Ross schon lange geträumt hat. Um sicherzugehen, dass das alles auch klappt, habe man sich daher für die Xbox One von Microsoft entschieden. 

"Halo 5: Guardians" wird im Herbst 2014 auf den Markt kommen. Während der E3-Messe im Juni ist außerdem die Bekanntgabe weiterer Informationen geplant.

Nachfolger von "Halo 4". "Halo 5" führt die Geschichte des Master Chiefs fort.

Sharlet News