Halo 5: Guardians für den PC?

343 Industries hält es für möglich [Update: Microsoft dementiert]

Frank O’Connor von 343 Industries hat nicht ausgeschlossen, dass "Halo 5: Guardians" irgendwann auch für den PC und Windows 10 erscheinen wird.

Screenshot

Frank O’Connor von 343 Industries hält es für sehr gut möglich, dass "Halo 5: Guardians" irgendwann auch für den PC veröffentlicht wird, denn immerhin fühlt sich Microsoft dem neuen Windows 10 stark verpflichtet. Zudem verschmelzen die Xbox One und Windows 10 immer mehr.

"Es besteht durchaus eine gute Chance, dass Halo 5: Guardians auf dem PC auftauchen könnte. Momentan gibt es nichts anzukündigen, aber wisst ihr, wir haben das Spiel auf einer Intel-Plattform entwickeln. Es wäre nicht besonders schwierig, es Richtung des PCs zu bringen, um von dessen Vorteilen zu profitieren. Aber heute habe ich nichts anzukündigen," so Frank O’Connor. Das hört sich für PCler eigentlich gar nicht so schlecht an. "Halo 5: Guardians" wird am 27. Oktober 2015 für die Xbox One erscheinen.

Update: Microsofts Marketing Executive Aaron Greenberg hat den Bericht mittlerweile dementiert. Laut ihm wurde das Spiel exklusiv für die Xbox One entwickelt. Die Antwort wurde aus dem Kontext gerissen. Auch Frank O’Connor hat sich nochmals geäußert und bestätigt, dass es keine Pläne für eine PC-Version gibt.

News Michael Sosinka