Anvil's Legacy für Halo 5 veröffentlicht

Forge-Editor für PC verfügbar

Das kostenlose "Anvil's Legacy"-Update für "Halo 5: Guardians" steht ab sofort zum Download bereit. Ausserdem wurde der Forge-Editor für den PC veröffentlicht.

Das neue Content-Update für "Halo 5: Guardians", das sich "Anvil's Legacy" nennt, steht ab sofort zum Download bereit. Seht dazu auch den Launch-Trailer. Das Update enthält Ergänzungen für den Forge-Modus, zwei neue Maps ("Mercy" und "Temple" sind beide auf der Elite-Heimatwelt Sanghelios angesiedelt), drei neue Waffen, REQs, Skins, weitere Individualisierungs-Optionen und vieles mehr. Zudem soll der neue Content-Browser helfen, die passenden Forge-Kreationen zu finden.

Darüber hinaus wurde heute der Forge-Editor für Windows 10 veröffentlicht. Auf dem PC lassen sich jetzt Level erstellen, die man natürlich auf der Xbox One verwenden darf. Der PC-Editor unterstützt die 4K-Auflösung und man darf auf dem Rechner sogar Custom-Matches mit bis zu 16 Teilnehmern spielen, um die eigenen Werke und weitere Maps zu testen. Der neue Content-Browser ist ebenfalls via Windows 10 verfügbar. Ausserdem kann man mit Maus und Tastatur zu Werke gehen.

Nachfolger von "Halo 4". "Halo 5" führt die Geschichte des Master Chiefs fort.

News Michael Sosinka