Wolfenstein: New Colossus erneut angedeutet

Sprecher von B.J. Blazkowicz gibt Hinweis

Michael Sosinka

Brian Bloom, die Stimme von B.J. Blazkowicz, hat angedeutet, dass sich "Wolfenstein: New Colossus" in der Entwicklung befinden könnte.

Während der E3-Pressekonferenz von Bethesda im Juni 2016 wurde zwar kein neues "Wolfenstein" angekündigt, aber ganz am Anfang des Events wurde ein Hinweis im MS-DOS-Intro gestreut. Dort war das Verzeichnis "New Colossus" zu sehen, direkt unter "New Order" und "Old Blood".

"Wolfenstein: The New Order" und "Wolfenstein: The Old Blood" sind bekanntlich die letzten beiden Spiele der Serie, weswegen sich schnell Hoffnung auf ein "Wolfenstein: New Colossus" breit machte. In den Monaten danach ist leider nichts mehr geschehen, doch nun kommt wieder etwas Bewegung in die ganze Sache.

Brian Bloom, die Stimme des Serienhelden B.J. Blazkowicz, hat sich zu dem Thema geäußert. In einem Interview bezeichnete er den gerade beschriebenen E3-Hinweis als ziemlich cool und ergänzte: "Vielleicht arbeiten wir daran, während wir hier darüber sprechen." Bethesda hat das noch nicht kommentiert.