The Legend of Zelda: A Link between Worlds

Viele Hinweise? Gibt es nicht!

Im vierten Quartal diesen Jahres erscheint "The Legend of Zelda: A Link Between Worlds" für den Nintendo 3DS. Wer darauf hofft, viele Hinweise zur Lösung zu erhalten, der irrt sich leider.

ScreenshotDer Producer des Spiels verrät, dass er der Ansicht ist, dass zu viele Hinweise das Spiel schlichtweg verderben könnten. Der Spielspaß könnte auf der Strecke bleiben, wenn Spieler zu sehr an die Hand genommen werden.

Im Fall von "The Legend of Zelda: A Link Between Worlds" wurde die Ansicht von Eiji Aonuma beachtet und die Spieler erhalten daher nur Hinweise, wenn sie sie auch tatsächlich benötigen. Der Producer verrät, dass er für nur eine einzige Stelle im Spiel drei Tage lang mit  seinem Director diskutiert hätte, um eine Lösung zu finden. Am Ende siegte der Producer mit der Einstellung, dass der Hinweis nicht notwendig ist.

Am 22. November 2013 wird "The Legend of Zelda: A Link Between Worlds" für den Nintendo 3DS veröffentlicht. Werdet ihr das Spiel ohne Hinweise schaffen, was denkt ihr?

News Sharlet