Batman: Arkham Origins

Mit Batman gegen 100 Gegner kämpfen

In einem neuen Modus könnt ihr gegen 100 Gegner im Spiel kämpfen. Zudem ist frisch von der Gamescom mehr von der Spielgeschichte bekannt. So sitzen Batman nicht nur Superschurken, sondern auch die Polizei im Nacken.

ScreenshotDer noch junge Batman trifft beispielsweise erstmals auf seinen ärgsten Widersacher, den Joker. Doch der gefährliche Clown ist in "Batman: Arkham Origins" nicht der größte Widersacher. 

Superschurke Black Mask hetzt diverse Gauner auf Batman. Doch neben den finsteren Gestalten machen auch die Polizisten Batman das Leben schwer.

Er gilt in "Arkham Origins" noch als Störenfried, der die Arbeit der Cops behindert. Entsprechend stehen die Gesetzeshüter öfter im Weg. Commissioner Gordon ist im Spiel noch nicht der Verbündete vom dunklen Ritter, wenngleich er ihn bereits in Schutz nimmt.

Im neuen "1 vs 100"-Modus kämpft ihr entweder als Batman oder Deathstroke gegen 100 Gegner. Ob Deathstroke in dem Modus nur in der "Day 1"-Edition des Spiels verfügbar sein wird ist nicht vollkommen klar. 

Nachfolger zu "Batman: Arkham City".

News Sierra