Neue Heldin für Hearthstone

Schlotternächte finden statt

Michael Sosinka

In der nächsten Woche wird eine neue Heldin in "Hearthstone" spielbar sein. Es ist die Hexenmeisterin Nemsy Nimmertot.

"Hearthstone" heißt bereits in der nächsten Woche die neueste Heldin willkommen: Die Hexenmeisterin Nemsy Nimmertot. Spieler können die alternative Hexenmeisterin kostenlos erhalten, indem sie ab dem 17. Oktober 2017 an einem "Fireside-Chaos" in eröffneten Gasthäusern für "Fireside Gatherings" teilnehmen.

Zum "Fireside Gathering" heißt es: "Fireside Gatherings werden von Spielern selbst veranstaltet und ermöglichen es, mit alten und neuen Freunden gemeinsam an öffentlichen Orten Hearthstone zu spielen. Das exklusive Fireside-Chaos diesen Monat ist Dreamteam, bei dem Teilnehmer vor Ort Zweierteams bilden und in einem Kartenchaos gegeneinander antreten." Um mehr über "Fireside Gatherings" und die Schlotternächte zu erfahren, sollte der offizielle Blog bemüht werden.

Blizzard Entertainment ergänzt: "In Hearthstone spielt jeder als einer der vielen Helden des Spiels, die jeweils den neun Klassen (Jäger, Magier, Hexenmeister usw.) angehören. Jede Klasse hat eine einzigartige Heldenfähigkeit und besondere Klassenkarten. Neben der winzigen Nemsy können noch eine Menge andere Helden freigeschaltet werden. Alternative Helden wie der mächtige Magier Medivh, der letzte Wächter von Tirisfal, und der Paladin Prinz Arthas haben ihre eigenen einzigartigen Animationen, Sprüche und Effekte."