Hearthstone lässt die Switch aus

Blizzard hat keine Pläne

Michael Sosinka

Blizzard Entertainment hat bestätigt, dass es keine Pläne gibt, "Hearthstone" für die Nintendo Switch zu veröffentlichen.

Aufgrund des Touchscreens der Switch eignet sich "Hearthstone" auf den ersten Blick recht gut für die Konsole, denn immerhin ist das Kartenspiel ebenfalls auf Smartphones und Tablets verfügbar. Werden sich also die Gerüchte bezüglich einer Switch-Version bewahrheiten?

Wohl eher nicht, denn wie jetzt Blizzard Entertainment, genauer gesagt der Game Designer Dean Ayala, bestätigt hat, gibt es keine Pläne, "Hearthstone" auf die Nintendo Switch zu bringen. Auch wenn sich Pläne natürlich ändern können, sollten Switch-Spieler lieber nicht darauf hoffen.