Hearthstone auch für Konsolen?

Blizzard denkt darüber nach

Das Free-to-Play Sammelkartenspiel "Heathstone: Heroes of Warcraft" könnte es auch auf die Xbox One und die PlayStation 4 schaffen.

Screenshot

Das beliebte Sammelkartenspiel "Heathstone: Heroes of Warcraft" ist momentan für den PC, Mac, iOS und Android erhältlich. In einem Interview hat Blizzard Entertainment verraten, dass man den Titel für 20 Jahre unterstützen möchte. "Heathstone: Heroes of Warcraft" ist also ein Langzeitprojekt. Wie das realisiert werden soll, darüber denken die Entwickler noch nach. Aber es gibt eine weitere interessante Aussagen.

Der Executive Producer Hamilton Chu sagte, dass man "Heathstone: Heroes of Warcraft" mehr Spielern zugänglich machen will. Er versteht, dass sie vor dem großen Fernseher spielen möchten. Eine Konsolen-Umsetzung ist also etwas, über das Blizzard Entertainment definitiv nachdenkt.

Allerdings bedeutet das auch viel Arbeit, da es eine Weile gedauert hat, bis sich "Heathstone: Heroes of Warcraft" auf den Tablets und Smartphones gut angefühlt hat. Falls es dazu kommen sollte, möchte sich Blizzard Entertainment genügend Zeit nehmen, um es richtig zu machen. Noch wurde der Free-2-Play-Titel aber nicht für die Xbox One und die PlayStation 4 angekündigt.

Erstes digitales Kartenspiel von Blizzard. Zudem ist es das erste Spiel des Unternehmens, das im Free2Play-Sektor angesiedelt ist.

News Michael Sosinka