Hearthstone: Heroes of Warcraft

Wunderschöne Musikstücke zum Download

Blizzards kostenloses Online-Kartenspiel "Hearthstone: Heroes of Warcraft" besticht unter anderem durch seine schöne, einprägsame Musik. Auf Blizzards Webseite wurden jetzt zwei neue mp3-Dateien hinzugefügt. Wir haben für Euch in alle drei Stücke reingehört.

ScreenshotAnfang September 2013 hatte Blizzard den ersten Soundtrack für alle kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Jetzt wurde nachgelegt. Und so klingen die drei "Hearthstone: Heroes of Warcraft"-Musikstücke: 

Der Kopfnicker: "Tabletop Battles" (Tabletop-Schlachten) ist ein 3:11 Minuten langer, entspannter Kopfnicker. Der Titel ist allerdings irreführend: Bei "Tabletop Battles" erwartet man epische, düstere Klänge, schnelle Tempi und bombastische Trommeln. Nichts da: Leicht, sanft, entspannt kommt das 
Stück daher. Die Komponisten Peter McDonnell und Jason Hayes hätten es aber vielleicht etwas treffender "Die Zwerge kommen" nennen können. Oder?! 

Episch: Was "Tabletop Battles" an Epik fehlt, hat Komponist Jason Hayes in "Hearthstone Revealed" (Hearthstone aufgedeckt) dramatisch umgesetzt: Dunkel und düster ist das 46 Sekunden lange Stück. Streicher, Trommeln und Choräle sind in dem epischen Stück zu hören. Am Ende kommen noch Bläser dazu. "Heartstone Revealed" eignet sich weniger zum Chillen, dafür kann man es gut zur Einstimmung auf die nächste Schlacht anhören.  

Entspannung pur: "Bad Reputation" (schlechter Ruf) ist ebenfalls saugemütlich, mit dem Zusatz: Wirtshaus! Geigen zupfen und streichen, eine Oboe hebt hin und wieder ihr Haupt, Harfenklänge entspannen. Man sitzt, trinkt sein Lieblingsgetränk, plaudert mit Freunden und im Hintergrund plätschert die schöne, 4:09 Minuten lange Mucke vor sich hin. Allerliebst. Das kann man auch mehrmals hintereinander hören. 

Alle Musikstücke des "Hearthstone: Heroes of Warcraft"-Soundtracks könnt ihr hier herunterladen.

So, ihr seid dran: Welcher der drei Titel gefällt euch am besten?

News tatanka