Der Dunkelmond-Wahnsinn in Hearthstone hat begonnen

Die gefürchteten Alten Götter kehren zurück

Roger

Der bekannteste Jahrmarkt aus ganz Azeroth ist wieder da! "Der Dunkelmond-Wahnsinn" ist in der Stadt – die neueste Erweiterung für Blizzards gefeiertes digitales Kartenspiel. Wer die wahnsinnigen Wunder und atemberaubenden Attraktionen erleben möchte, sollte sich besser gut in Acht nehmen – der ganze Jahrmarkt strotzt nur vor den düsteren Mächten der Alten Götter. Die können es nämlich kaum erwarten, Spieler mit 135 brandneuen Karten, die sie mit ihren finsteren Kräften verderbt haben, auf die Probe zu stellen.

Die Alten Götter haben erstmals mit der beliebten Erweiterung "Das Flüstern der Alten Götter" 2016 ihren Weg in die Welt von Hearthstone gefunden. In der neuesten Erweiterung Der Dunkelmond-Wahnsinn kehren sie als legendäre Diener zurück und setzen ihre spielentscheidenden Kräfte aus vergangenen Zeiten ein. Spieler können nicht nur mit den Dienern C’Thun, N’Zoth, Y’Shaari und Yogg-Saron ihren Feinden das Fürchten lehren, sondern auch Artefakte der Alten Götter einsetzen. Das sind mächtige neue Zauber, die sich der ursprünglichen Fähigkeiten dieser uralten Schrecken aus Das Flüstern der Alten Götter bedienen. Wer seine Macht noch vergrößern will, kann Karten mit dem neuen Schlüsselwort Verderben in sein Deck mischen. Diese Karten verwandeln sich in deutlich mächtigere Versionen, nachdem eine Karte mit höheren Kosten ausgespielt wurde.

„Mit den Alten Göttern wurden damals wirklich großartige Decks erschaffen. Deshalb freuen wir uns sehr, sie mit Der Dunkelmond-Wahnsinn wieder in Hearthstone willkommen zu heißen. Und wir sind schon sehr gespannt auf die erste Saison von Hearthstone: Duelle. Es ist toll zu beobachten, dass viele Spieler schon während des Frühzugangs jede Menge Spaß damit haben. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie der Modus sich jetzt entwickelt und wächst, wenn er für alle verfügbar ist.“

J. Allen Brack, President von Blizzard Entertainment