Murdered: Soul Suspect

Mörderjagd aus dem Jenseits!

“Mit Ronan O'Connor haben wir einen einzigartigen Charakter erschaffen“, erzählt uns Eric Studer, Produzent des Softwarestudios Airtight Games, mit einem breiten Grinsen. Und weiter: „Wir haben uns gedacht, was wäre wenn John McClane in „Stirb langsam“ gestorben wäre – er hätte auch nicht aufgegeben“.

ScreenshotAnlässlich der Vorstellung des neuen Mystery-Abenteuers hat uns Square Enix nach England eingeladen, um in passendem Ambiente die ersten Kapitel der ungewöhnlichen Detektivgeschichte anzuspielen. In einem heruntergekommen Gebäude in der Londoner City, bröckelnde Fassade und Blutlachen auf dem Teppich inklusive, haben wir uns in die Geisterwelt begeben.

Unser Preview zu "Murdered: Souls Suspect"

"Murdered: Soul Suspect", das aussergewöhnlichste Spiel der E3 2013. Ihr erlebt euren eigenen Mord und müsst den dann aufklären. Dabei wird nicht geballert, sondern das Köpfchen angestrengt. Pioniergeist und Kombinationsgabe sind bei diesem Titel für die aktuelle Konsolengeneration sowie Xbox One und PS4 gefragt. Technisch sieht es stark aus, aber kann das Gameplay mithalten? "Heavy Rain", mal anders.

News Roger