Capcom hat Deep Down nicht ganz aufgegeben

Yoshinori Ono äussert sich

Capcom hat den Markenschutz von "Deep Down" vor einiger Zeit erneuert, was laut Yoshinori Ono bedeutet, dass das Spiel nicht komlett aufgegeben wurde.

Screenshot

Ob das im Jahr 2013 angekündigte Rollenspiel "Deep Down" jemals erscheinen wird, ist mehr als fraglich, aber wie Capcoms Yoshinori Ono durchblicken ließ, hat man den Titel nicht komplett aufgegeben. Es besteht also durchaus die (kleine) Chance, dass die Entwicklung irgendwann fortgesetzt wird, in welcher Form auch immer.

"Das ursprüngliche Team ist eindeutig nicht mehr zusammen, aber die Leute haben vielleicht bemerkt, dass wir die Marke geschützt haben und sie nicht ganz aufgegeben wurde. Jedes Jahr prüfen wir die Titel, die wir in Zukunft machen. Wir bringen Projekte auf den Weg, um sie zu bewilligen und voranzubringen. Es gibt nicht viel, was ich darüber sagen kann, aber wenn du bemerkt hast, dass wir die Marke behalten haben, bedeutet das, dass wir den Titel nicht ganz aufgegeben haben," so Yoshinori Ono.

"Deep Down" (Working Title) wurde erstmals am PlayStation Meeting 2013 in New York gezeigt.

Michael Sosinka News