Gibt es eine Zukunft für die Killzone-Reihe?

Zu früh für eine Ankündigung

Michael Sosinka

Wie die Zukunft der "Killzone"-Reihe aussieht, ist derzeit noch unbekannt, da es laut dem Managing Director Hermen Hulst zu früh für irgendwelche Ankündigungen ist.

Guerrilla Games hat zuletzt das erfolgreiche "Horizon: Zero Dawn" veröffentlicht, das womöglich einen Nachfolger bekommen wird. Doch wie sieht die Zukunft der "Killzone"-Reihe aus? Der Managing Director Hermen Hulst wird oft danach gefragt und er sagte zu dem Thema: "Es ist wirklich herzerwärmend, dass die loyale Killzone-Fanbasis so sehr ein neues Spiel haben möchte."

Er ergänzte: "Es ist ein Franchise und ein Universum, das wir immer noch sehr lieben. Es war nicht leicht, etwas komplett anderes zu machen." Allerdings ist es laut Hermen Hulst noch zu früh, um irgendwelche Ankündigungen zu machen. "Alles was ich sagen kann, ist, dass wir das Killzone-Universum und die Reihe immer geliebt haben und es auch weiterhin tun. Wir teilen mit unseren Fans die Leidenschaft für das Spiel," so Hermen Hulst. Wann und ob es ein neues "Killzone" geben wird, ist also unklar.