Steambox

Kostet die Steambox 1000 US-Dollar?

In der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte darüber, dass Steam seine eigene "Konsole" veröffentlichen möchte. Dabei handelt es sich um Grunde um einen PC, der an die Bedürfnisse von Steam angepasst ist. Nun hat Hersteller Xi3 Klartext gesprochen und den Preis von 1000 US-Dollar genannt

ScreenshotLaut Hersteller Xi3 erscheint die erste Steambox noch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit. Dabei beträgt der Preis tatsächlich 1000 Euro. Wer jedoch bis zum 18. März auf der offiziellen Seite vorbestellt, erhält einen 100-Euro-Rabatt.

In einem Interview sprach Xi3s CEO Jason Sullivan über die Lage der Konsolen und des PCs. Laut ihm hat das Gerät eine durchaus realistische Chance den Markt neu aufzumischen. Das Gerät selbst lässt sich problemlos mit PC-Hardware aufrüsten und funktioniert dank Steams Big Picture Modus wie eine Konsole.

Schon 2012 machten Gerüchte die Runde, dass Valve an einer eigenen Spielekonsole arbeiten würde. Vor allem durch diverse Stellenanzeigen verhärteten sich die Vermutungen immer mehr. Ende letzten Jahres kam dann die offizielle Stellungnahme der Mitarbeitet: Valve wird eine Konsole herausbringen, die für das Wohnzimmer gedacht ist – ihr Name: Steambox!

News Flo