Warum wurde Cyberpunk 2077 so früh angekündigt?

CD Projekt von Fallout 4 begeistert

CD Projekt hat "Cyberpunk 2077" so früh angekündigt, um die Reaktionen und das Interesse der Spieler auszuloten. Außerdem sind die Entwickler von der Vorstellung von Fallout 4 begeistert.

Screenshot

Wie Adam Kicinski, der CEO von CD Projekt, vor einigen Wochen durchblicken ließ, wird eine umfangreichere Vorstellung von "Cyberpunk 2077" wahrscheinlich erst im Jahr 2017 erfolgen. Doch warum haben die Entwickler das Rollenspiel derart früh angekündigt?

"Wir haben den Cyberpunk-Teaser-Trailer veröffentlicht, weil wir sehen wollten, was die Gamer davon halten würden. Intern waren wir sehr begeistert von dem Projekt, aber wenn es nicht das Richtige für uns gewesen wäre? Doch die Reaktionen waren unglaublich. Nun liegt es an uns, zu liefern. Wir arbeiten schwer daran," so der CEO Marcin Iwinski.

Von der E3-Vorstellung von "Fallout 4" war CD Projekt übrigens sehr angetan. "Wir waren von dem Auftritt von Fallout 4 beeindruckt. Sie kamen auf die Bühne und sagten: Hier ist es, es ist Realität und es erscheint an diesem Datum. Wir wollen das ähnlich machen. Wir möchten mit der Enthüllung warten, bis wir einen aussagekräftigen Abschnitt zeigen können," meint Marcin Iwinsk weiter. "Cyberpunk 2077" wird für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka