CD Projekt mit Klarstellung zu Cyberpunk 2077

Entwicklungsstand weiter als gedacht?

CD Projekt RED hat jetzt klargestellt, dass zwar die Dev-Tools aktualisiert werden, was aber nicht bedeutet, dass nicht schon vorher an "Cyberpunk 2077" gearbeitet wurde.

Screenshot

Vor einigen Wochen wurde darüber berichtet, dass die Arbeiten an "Cyberpunk 2077" noch nicht richtig begonnen haben und CD Projekt RED zuerst die Dev-Tools verbessern muss. Der Visual Effects Artist Jose Texiera stellt diese Aussage jetzt klar, denn sie wurde falsch interpretiert.

"Ich habe erwähnt, dass wir die Engine auf Basis des Feedbacks von The Witcher 3 upgraden. Wir aktualisieren die Engine und es ist ein ziemlich umfangreiches Upgrade. Fast jeder Aspekt der Engine erhält ein Upgrade. Mein Editor für die Partikeleffekte wird aktualisiert, genau so wie fast alle anderen Tools," so Jose Texiera.

Das bedeutet jedoch nicht, dass nicht schon vorher an "Cyberpunk 2077" gearbeitet wurde: "Aber der Artikel, der online veröffentlicht wurde, war auf Click-Bait ausgelegt. Er hat sich so angehört, als ob wir bisher nicht mit der Arbeit an Cyberpunk 2077 begonnen hätten. Ich habe das nicht gesagt. Wir aktualisieren nur die Tools. Das ist alles, was ich gesagt habe. Das ist etwas, das alle Unternehmen, die mit Custum-Software arbeiten, von Zeit zu Zeit machen sollten. Das ist alles."

"Cyberpunk 2077" ist das neue Action-Rollenspiel von CD Projekt RED, dem Entwickler der berühmten "The Witcher"-Serie. Inhaltlich spielt die Welt in einer düsteren utopischen Welt, in der Menschen durch mechanische Hilfsmittel "besser" wurden.

News Michael Sosinka