Keyboard DeathStalker (Razer)

Iron Man spielt Battlefield 4 auf einer luxeriösen Hightech-Tastatur

Die Welt von Robert Downey Junior alias Iron Man besteht aus Displays. Quasi aus jeder Ecke fahren LED-Displays heran, sein Hausroboter Jarvis lenkt das gesamte Haussystem. Nun, ganz so cool wie „Iron Man 3“ ist die Razer Deathstalker dann leider doch nicht.

ScreenshotAus der Tastatur schiessen keine Hologramme und ihr könnt auch nicht per Fingerzeig in eine komplexe Mikroarchitektur eindringen um den Nucleus sichtbar zu machen. Plätzchen backen kann die Razer Deathstalker Ultimate leider auch noch nicht, aber das war es auch mit den Limitierungen. Denn die Deathstalker Ultimate ist das Schlachtschiff unter den Schlachtschiffen: Mit einem 4,5 Zoll-Display, was Gesteneingaben erkennt und sich je nach Spiel anpasst. Ein Bildschirm, der sich anfühlt wie ein angedocktes Smartphone was euch Stats im „Battlelog“ verrät, Screenshots anzeigt und nebenher noch Twitter-Nachrichten absendet.

Hier findet ihr unseren Test zur DeatStalker von Razer.

News Roger