Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain

Ernsthafter psychologischer Schaden

Wie wir bereits wissen, handelt das kommende "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" von der Hintergrundgeschichte von Snake. Nun verrät Hideo Kojima ein paar weitere Infos.

Screenshot

So heißt es, dass Snake im Spiel einen "ernsthaften psychologischen Schaden" erleiden wird. Das passt auch sehr gut zu der doch sehr düsteren Geschichte des Spiels, die verraten wird, wie aus dem Helden Snake der Bösewicht und Big Boss wird, der er ist.

Kojima zieht dabei einen Vergleich zur US-Serie "Breaking Bad". Walter White ist dort jemand, der tötet und das Gesetzt missachtet. Allerdings können ihn die Zuschauer verstehen, denn er ist ein netter Kerl. Aus einer anderen Perspektive betrachtet gleicht er allerdings einem Monster.

Im Zuge der "Video Spiel Awards 2012" wurde unter anderem das neue Actionspiel "The Phantom Pain" enthüllt. Bislang ist noch nicht bekannt, was den Spieler erwarten wird. Jedoch stehen auf jeden Fall große Explosionen auf dem Plan!

Sharlet News