Redditor veröffentlicht Metal Gear Solid 5 Skript für Skull Face Bosskampf

Hideo Kojima erklärte bereits Gründe für die Entscheidung

Karl Wojciechowski

Ein Reddit-User hat ungenutzte "Metal Gear Solid 5" Voice Lines geteilt, die auf einen Bosskampf gegen Skull Face deuten. Sie beinhalten Passagen, in denen unter anderem auf den Bösewicht geschossen und dieser aus grosser Höhe geworfen wird. Wer das wirkliche Schicksal von Skull Face im Spiel nicht wissen will, sei hiermit vor Spoilern gewarnt.

In dem Stealth-Shooter richten Venom Snake, Kazuhira Miller und Huey nämlich den Totenkopf-Mann hin, nachdem seine Beine von einem Sahelanthropus gebrochen wurden. Hideo Kojima erklärte bereits vor mehreren Jahren die Hintergründe dieser Entscheidung:

"Wir sehen oft die Begegnungen zwischen Gut und Böse in den Schlussszenen von Hollywood-Filmen, die ihr Publikum zufriedenstellen sollen. Aber das Thema dieses Spiels ist die Kette der Rache, der Phantomschmerz - die kontinuierliche Kette, die du erlebst, wenn das Ziel deiner Rache verschwunden ist. Es ist nicht möglich, die Feinheiten dieses Themas in einem Standard-Bosskampf zu vermitteln."

Hideo Kojima

In Vergangenheit sind bereits weitere Passagen von Skull Face veröffentlicht worden, die ihren Weg nicht ins Spiel gefunden haben.