Keine Story-DLCs für Metal Gear Solid 5 geplant

Wegen dem Weggang von Hideo Kojima?

Laut Konamis Robert Allan Peer liegen derzeit keine Pläne vor, Story-DLCs für "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" zu veröffentlichen.

Screenshot

Konami hat bereits DLCs für "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" angekündigt, doch die sind nur kosmetischer Natur. Wird es allerdings DLCs geben, die die Story erweitern? Konamis Community Manager Robert Allan Peer hat sich zu Wort gemeldet und bestätigt, dass keine Story-DLCs in der Entwicklung sind.

Das schließt zwar nicht gänzlich aus, dass irgendwann doch etwas in diese Richtung unternommen werden könnte, aber derzeit ist das offenbar kein Thema bei Konami. Es wird vermutet, dass das Ganze etwas mit dem Weggang von Hideo Kojima zu tun haben könnte.

Hideo Kojima hat vor einer ganzen Weile versprochen, dass man in "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" das Camp Omega besuchen darf. Laut Robert Allan Peer wird das ein Gebiet in "Metal Gear Online" sein. In "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" wird es anscheinend nicht mehr auftauchen.

Im Zuge der "Video Spiel Awards 2012" wurde unter anderem das neue Actionspiel "The Phantom Pain" enthüllt. Bislang ist noch nicht bekannt, was den Spieler erwarten wird. Jedoch stehen auf jeden Fall große Explosionen auf dem Plan!

News Michael Sosinka