Farm-Fieber in Borderlands 3

Mini-Event startet morgen

Gearbox Software startet für die Spieler von "Borderlands 3" am morgigen Donnerstag ein Mini-Event namens "Farm-Fieber".

Screenshot

Das Mini-Event "Farm-Fieber" wird vom 16. bis zum 30. Januar 2020 in "Borderlands 3" stattfinden. Gearbox Software liefert einige Details: "In den kommenden zwei Wochen erhältst du einen zusätzlichen Anreiz, um Gegner zu 'farmen', denn zur Belohnung gibt es spezielle Beutelieferungen. Das gilt für wiederholbare Bosse aus der Haupt-Story-Kampagne, den Prüfungsgeländen, Arenen im Ring des Gemetzels und Eliminierung in der Maliwan-Geheimanlage, für Gegner bei seltenen Spawns und Hammerlock-Jagden sowie Gelegenheitsziele. Diese tödlichen Bösewichte lassen mit größerer Wahrscheinlichkeit legendäre Objekte aus ihren Beute-Pools fallen. Zudem wird die Frequenz von Salbungen für fallengelassene Ausrüstung vorübergehend erhöht!"

Es heißt weiter: "Seltene Spawn-Gegner erscheinen für die Dauer des Events häufiger - so kannst du deine Ziele leichter erfüllen. Falls du noch auf der Suche nach einigen der begehrtesten legendären Beutelieferungen und Gesalbten-Objekte in Borderlands 3 bist, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, dir die Beute für deine Kammer-Jäger-Variante zu sichern." Das Event wird am Donnerstag mit einem Hotfix in Bewegung gesetzt, der ab 18 Uhr online sein wird.

Nachfolger zu "Borderlands 2". Noch wurde nicht mit der Entwicklung begonnen, doch wäre eine Fortsetzung denkbar. Vermutlich Next-Gen-Konsolen.

Michael Sosinka News