Iron Sky: Invasion

Nazis auf iOS

Habt ihr den Film “Iron Sky” gesehen? Dieser sorgte letztes Jahr mit seinem speziellen Humor und dem abgefahrenen Nazis-vom-Mond-Setting für viel Aufsehen.

ScreenshotDer Streifen nahm sich selber und andere nicht allzu ernst, was zu einem wirklich unterhaltsamen Kinovergnügen führte. Mittlerweile prangt der Name auch schon auf dem einen oder anderen Videospiel, und unter dem Titel “Iron Sky: Invasion” erscheint jetzt auch ein Ableger für iPhone und Konsorten. Die Nazis im Film (und nicht nur dort) leben bekanntlich hinter dem Mond, und genau dorthin wünscht man sich das Spiel auch, denn so unterhaltsam oder gar witzig wie der Film ist “Iron Sky: Invasion” nie.

Den Test zu "Iron Sky: Invasion" (iOS-Version) findet ihr natürlich im Artikel-Bereich. Zudem gibt's dort gleich auch den Link zur kostenlosen LITE-Version des Spiels.

Angelehnt an den Film "Iron Sky" erzählt "Iron Sky: Invasion" die abgedrehte Geschichte über eine Kolonie Nazis von der dunklen Seite des Mondes zu Ende. Mitten im Geschehen um die letzte Schlacht der Erde gegen einen tot geglaubten Feind gilt es, die alliierte Flotte in Echtzeit zu koordinieren und selbst aktiv am Geschehen teilzunehmen. Ob in Einzelgefechten gegen die gefürchteten Reichsflugscheiben oder im Sammelangriff gegen gigantische Weltraumzeppeline, "Iron Sky: Invasion" fordert nicht nur waghalsige Flugmanöver, sondern auch einen kühlen Kopf bei der Einsatzplanung der Erdverbände, die gemeinsam gegen den alten Widersacher kämpfen.

News Roger