Professor Layton vs. Phoenix Wright

Anfang 2014 in Europa erhältlich

Das Nintendo 3DS-exklusive Adventure „Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney“ wird Anfang 2014 auch in Europa auf den Markt kommen. Wann genau dass Crossover erscheint, steht noch nicht fest.

Screenshot

Diese Ankündigung kommt nicht ganz überraschend, immerhin hatte Level-5 CEO Akihiro Hino vor einigen Wochen bei der Japan Expo in Paris eine entsprechende Andeutung gemacht. „Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney“ ist schon seit Monaten in Japan erhältlich und sorgte bei Fans immer wieder für Bauchschmerzen, schließlich war bis heute nicht klar, ob es der Titel in den Westen schafft.

Generell müssen in „Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney“ die beiden beliebten Ermittler gemeinsam einen Fall lösen, wobei dies vor allem über cleveres Kombinieren von Aussagen und dem knacken von Rätsel funktioniert.

In dem Spiel "Professor Layton vs. Phoenix Wright" treffen erstmals die bekannten Charaktere beider Spielserien aufeinander. Als die geheimnisvolle Sophie de Narrateur von einer furchteinflößenden Macht durch London gejagt wird, bittet sie das legendäre Rätsel-Genie Professor Layton und seinen Assistenten Luke Triton verzweifelt um Hilfe. Doch ehe die beiden herausgefunden haben, was vor sich geht, wird Sophie plötzlich entführt. Auf der Suche nach ihr stoßen Layton und Luke auf ein eigenartiges Buch und landen in der fremdartigen, mittelalterlichen Stadt Labyrinthia, einem magischen Ort, in dem es nur so von Hexen wimmelt.

News Katja Wernicke