Lightning Returns: Final Fantasy XIII

Missgeschick: Kurzzeitig exklusive Gegenstände verkauft

Herunterladbare Inhalte in Form eines DLCs, die als exklusiv für diejenigen Spieler geschaffen wurden, die den Strategie-Guide erworben hatten, waren letzte Woche aus Versehen kurzzeitig im normalen Verkauf für jeden Nutzer verfgbar, wie das Team nun offiziell und geknickt zugeben musste.

Der DLC, ein Kostüm und eine Waffe, die nach dem Vorbild von Aerith Gainsborough aus "Final Fantasy VII" erstellt wurden, war als Japanexklusiver Inhaltet für die Spieler mit Strategiebuch gedacht. 

Drei Wochen nach Launch des Spiels fanden sich diese Gegenstände allerdings via Onlinestores von Xbox 360 und Playstation 3 im normalen Verkauf wieder.

Für rund drei Tage war das Kostum so verfügbar, bis es wieder aus dem digitalen Sortiment genommen wurde. PS3-Spieler, die bereits die Gegenstände erworben haben, können sich die Datei trotz Löschungs nochmals herunterladen, bei der Xbox 360 ist dies allerdings nicht möglich.

Screenshot

Das Spiel stellt den krönenden Abschluss der "Final Fantasy XIII"-Reihe dar. Erneut kehrt Lightning in das "Final Fantasy XIII"-Universum zurück um sich ihrer größten Bedrohung zu stellen.

News Dom