Metal Gear Solid: Ground Zeroes

Welche Version soll es denn sein?

Wer sich für ein neues Spiel entschieden hat, aber nicht weiß, welche Plattform die Beste wäre, der hält sich oftmals an das, was die Entwickler über das Spiel sagen. Wie sieht denn diese Sache im Fall von "Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes" aus?

ScreenshotIm nächsten Jahr erscheint mit "Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes" der Prolog zu "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain". Das Spiel erscheint sowohl für die alten als auch für die neuen Konsolen von Sony und Microsoft. In einem neuen Interview geht Hideo Kojima nun auf die Frage ein, welche Version ein Spieler nehmen soll, der sich nicht entscheiden kann.

Er verrät via Twitter, dass die "Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes"-Version für die nächste bzw. neue Konsolen-Generation "die bessere Wahl ist". Zwar gibt es beim grundsätzlichen Gameplay des Spiels keine großen Unterschiede. Das Spiel bietet jedoch in Sachen Realismus eine großartige Gestaltung, daher sind die Leistungen der PlayStation 4 und Xbox One schon ein nicht unerheblicher Vorteil.

Wer derzeit keine Next-Gen-Konsole kaufen kann und später upgraden möchte, der liegt laut Kojima mit der Current-Gen-Fassung am besten.

"Metal Gear Solid: Ground Zeroes" ist der nächste große Titel in der "Metal Gear"-Reihe. Der Spieler übernimmt hier erneut die Rolle von Big Boss.

News Sharlet