Metal Gear Solid: Ground Zeroes

Kojima verspricht keine lange Wartezeit

Hideo Kojima hat in einem Gespräch mit dem britischen PlayStation Magazin angegeben, dass "Metal Gear Solid: Ground Zeroes" nicht ganz so lange auf sich warten lässt. Bildlich verglich der japanische Entwickler das Ganze mit einer Olympiade.

ScreenshotKojima meinte, dass er wie bei einer Olympiade alle paar Jahre ein Spiel entwickelt und dieses dann gegen den Rest der Welt antreten lässt. Er gab an, dass es natürlich schneller gehen würde, wenn man ein lineares Spiel entwickle, trotzdem werde er und sein Team "Metal Gear Solid: Ground Zeroes" erst dann veröffentlichen, wenn es auch tatsächlich fertig ist.

Neben "Metal Gear Solid: Ground Zeroes" erscheint in den kommenden Monaten "Metal Gear Rising: Revengeance", dass sich derzeit bei Platinum Games in der Entwicklung befindet.

"Metal Gear Solid: Ground Zeroes" ist der nächste große Titel in der "Metal Gear"-Reihe. Der Spieler übernimmt hier erneut die Rolle von Big Boss.

News Flo