Überlebensmodus für Fallout 4 in der Beta

Spannende Neuerungen

Der neue Überlebensmodus für "Fallout 4" ist in der Steam-Beta. Zumindest PC-Spieler dürfen sich schon jetzt der neuen Herausforderung stellen.

Screenshot

Der neue Überlebensmodus für "Fallout 4" steht ab sofort als Beta für alle Käufer via Steam zum Download bereit. Wann die finale Version veröffentlicht wird (auch für Konsolen), ist noch unbekannt. Im neuen Survival-Modus wird der Waffenschaden erhöht und man muss sich jetzt um Hunger sowie Durst kümmern. Zudem wurde die Schnellreise deaktiviert.

Sogar die Beine des Helden können Schaden nehmen, wenn man zu viel Gewicht tragen muss. Gegner und Ressourcen glänzen zudem durch seltenere Respawns, was dazu animieren soll, immer wieder in neue Gebiete zu reisen. Auf diese Weise stellt man sich ständig neuen Abenteuern und Herausforderungen, heißt es.

Gespeichert wird nur, wenn man in einem Bett schläft. Und hier gibt es sogar Unterschiede. Es gibt verschiedene Qualitätsstufen, weswegen in guten Betten Boni beim Schlafen verteilt werden. Auf der Suche nach dem nächsten Bett wird man laut Bethesda die Spielwelt viel aufmerksamer wahrnehmen. Der offizielle Blog-Eintrag liefert viele weitere Infos und der Patch bringt auch andere Verbesserungen mit sich.

Nachfolger zu "Fallout: New Vegas". Bislang sind kaum Infos bekannt, alleine Bosten wird als möglichen Handlungsort gehandelt.

News Michael Sosinka