Keine zeitexklusiven DLCs für Fallout 4

Bethesda spricht sich dagegen aus

Bethesda hat keinen Exklusiv-Deal mit Sony oder Microsoft abgeschlossen, um DLCs für das Rollenspiel "Fallout 4" früher zu veröffentlichen.

Screenshot

In der heutigen Zeit machen Konsolen-Hersteller immer wieder Deals mit Publishern aus, die ihnen (zeit)exklusive DLCs sichern. Bei "Fallout 3" und der Xbox 360 war es damals auch so. Xbox-Spieler haben die Inhalte früher bekommen. Deswegen kam die Frage auf, wie es mit "Fallout 4" aussehen wird.

Laut Bethesdas Pete Hines werden keine exklusiven bzw. zeitexklusiven DLCs angeboten. Bethesda hat längst einen Season-Pass angekündigt, aber noch ist nicht bekannt, welche Inhalte er bieten wird. Allerdings bekommen Vorbesteller auf der Xbox One "Fallout 3" kostenlos dazu, wegen der Abwärtskompatibilität der Konsole. "Fallout 4" wird am 10. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Nachfolger zu "Fallout: New Vegas". Bislang sind kaum Infos bekannt, alleine Bosten wird als möglichen Handlungsort gehandelt.

News Michael Sosinka